Wie kann ich meine Social-Media-Kanäle verknüpfen?

Wenn Sie Ihre Social-Media-Kanäle mit Ihrem NetGalley-Profil verknüpfen, können Sie Ihre Rezensionen auf effiziente und sichere Weise mit Ihren Follower*innen und den Verlagen teilen.

Das sind die Vorteile des Verknüpfens:

  • Es spart Zeit: Sie können Rezensionen mit nur wenigen Klicks direkt von NetGalley aus auf Ihren verknüpften Social-Media-Kanälen teilen - das macht es für Sie effizienter (Sie müssen sich nicht mehr in jedem Konto einzeln anmelden, bevor Sie die Rezensionen teilen) und Sie haben trotzdem die volle Kontrolle darüber, was in Ihrem Post erscheint.
  • Es verifiziert Ihre Social-Media-Kanäle: Indem Sie Ihre Social-Media-Kanäle verknüpfen, bestätigen Sie, dass Sie die*der Eigentümer*in dieser Kanäle sind, sodass niemand sonst Ihre Kanäle beanspruchen oder die Anerkennung für Ihre Bemühungen einfordern kann. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Social-Media-Kanäle öffentlich sichtbar sind, wenn Sie Ihre Rezensionslinks mit Verlagen teilen möchten.
  • Es zeigt Ihre Reichweite: Wenn Verlage Ihr NetGalley-Profil ansehen, können sie ganz einfach auf Ihren verknüpften Social-Media-Kanal klicken, um zu sehen, wo und wie Sie sich für Bücher einsetzen. Außerdem müssen Sie Ihre Follower:innenzahlen in Ihrer Kurzvorstellung nicht mehr regelmäßig aktualisieren, da die Verlage diese Informationen leicht einsehen können, sobald sie auf Ihren verknüpften Social-Media-Kanal klicken.

Beachten Sie:

  • NetGalley veröffentlicht keine Inhalte in Ihrem Namen, es sei denn, Sie klicken ausdrücklich auf das entsprechende Symbol für das soziale Netzwerk, um Ihre Rezension mit Ihren Follower*innen zu teilen. NetGalley stellt Ihnen einen Textvorschlag und einen Link zu Ihrer Rezension zur Verfügung, Sie haben aber die Möglichkeit, den Beitrag zu bearbeiten oder zu löschen, bevor Sie ihn in auf Ihrem Social-Media-Kanal veröffentlichen.
  • Sie können die Verknüpfung jederzeit rückgängig machen.

**Sollten Sie es vorziehen, Ihre Social-Media-Kanäle nicht mit NetGalley zu verknüpfen, können Sie die URLs Ihrer Social-Media-Kanäle manuell in den Profil-Abschnitt "Wo ich Rezensionen teile" einfügen - denken Sie nur daran, anzugeben, welcher Link oder welche Verknüpfung Ihr wichtigster Kanal ist (hier erfahren Sie mehr darüber).

Achtung: Melden Sie sich zuerst in Ihrem TikTok-, und/oder LinkedIn-Account an, um das Verknüpfen mit NetGalley zu vereinfachen. Wir arbeiten daran, die Verknüpfung zu Facebook und Instagram auf NetGalley zu ermöglichen. Bitte fügen Sie bis dahin die Links zu Ihrem Instagram- und Ihrem Facebook-Kanal hinzu, indem Sie auf "Webseite hinzufügen" klicken.

In Ihrem Profil:

  • Gehen Sie in den Bereich "Über Sie" in Ihrem Profil, und scrollen Sie nach unten zu "Wo ich Rezensionen teile", um Ihre Social-Media-Kanäle zu verknüpfen.

2_Hinweise zum Profil_4_Social Media Accounts.png

So autorisieren Sie Ihre Social-Media-Konten:

  • LinkedIn: Klicken Sie auf das LinkedIn-Symbol und dann auf "Zulassen", um die App zu autorisieren, Sie werden dann wieder zu NetGalley zurückgeleitet. 
  • TikTok: Klicken Sie auf das TikTok-Symbol. Sie werden dann aufgefordert, sich in Ihrem TikTok-Konto anzumelden und NetGalley den Zugriff auf Ihr Konto zu gestatten. Autorisieren Sie die App, dann werden Sie zu NetGalley zurückgeleitet. *Beachten Sie, dass Sie zuvor öffentliche Videos auf Ihrem TikTok-Kanal gepostet haben müssen, um eine Verbindung herstellen zu können. So kann sichergestellt werden, dass den Verlagen Ihre Inhalte angezeigt werden können.

Teilen Sie Ihre Rezension auf Ihrem LinkedIn-Profil:

Nachdem Sie eine Rezension verfasst haben, sehen Sie Ihr verknüpftes LinkedIn-Konto:

2_Hinweise zum Profil_4_Social Media Accounts_2.png

Vor dem Teilen können Sie den Text, der im Beitrag erscheinen soll, bearbeiten. Klicken Sie dann auf das Häkchen für LinkedIn - es wird automatisch ein Beitrag erstellt, der in Ihrem Namen veröffentlicht wird.

 

Hier erfahren Sie mehr über das Teilen Ihrer Rezensionen.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
140 von 243 fanden dies hilfreich