Kann ich NetGalley-Mitglied werden, wenn ich nur zum Vergnügen lese?

Die Plattform NetGalley wird hauptsächlich von Beschäftigten der Buchbranche und anderen "professionellen Leser*innen" genutzt. Als professionelle Leser*innen bezeichnen wir all jene, denen Verlage ihre Bücher (oft bereits vor Erscheinungstermin) kostenfrei zur Verfügung stellen, damit sie gelesen und besprochen/ins Sortiment aufgenommen/weiterempfohlen werden können. Zu den professionellen Leser*innen gehören Rezensent*innen, Journalist*innen, Bibliothekar*innen, Lehrende, Buchhändler*innen sowie andere Beschäftigte der Buchbranche, z. B. Literaturagent*innen und Verlagsmitarbeiter*innen. Haben Sie keinen eigenen Blog bzw. buchbezogenen Social-Media-Kanal oder sprechen auf anderem Weg zu einem eigenen Publikum über Bücher, werden Sie höchstwahrscheinlich schnell feststellen, dass Ihre Anfragen für Leseexemplare abgelehnt werden.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
97 von 105 fanden dies hilfreich