Ich bin Rezensent*in – Was empfehlen Sie mir für mein Profil?

3_Hinweise_zum_Profil_3_Rezensentin_1.PNG  Als Rezensent*in ist es für Sie besonders wichtig, den Verlag wissen zu lassen, wo Sie Bücher empfehlen, wie oft Sie rezensieren, und wie groß bzw. wer Ihr Publikum ist.

Hier sind einige spezifische Hinweise:

Über Sie:

  • Fügen Sie ein Foto oder Ihr Blog-Logo hinzu.
  • Geben Sie in der Auswahlliste an, wo Sie hauptsächlich Bücher rezensieren (Eigener Blog/Website, Online-Plattformen/-Communities oder Social-Media-Plattformen).

Lieblingsgenres und Interessen:

  • Verraten Sie uns im Bereich Interessen, ob Sie an Hörbüchern und Buchclubs/Lesezirkeln interessiert sind. So können wir Ihnen bessere Empfehlungen aussprechen!
  • Fügen Sie Genres, die Sie am meisten interessieren, zu ihren Lieblingsgenres hinzu. Wir zeigen Ihnen dann individuelle Empfehlungen über Ihre Startseite und senden - wenn gewünscht - Lesetipps per Mail. Hier erfahren Sie mehr zu den Lieblingsgenres.

8_Rezensionen_und_Feedback_21_Buchh_ndlerin_3.PNG

 

Kurzvorstellung

  • Füllen Sie Ihre Kurzvorstellung aus. Bleiben Sie dabei professionell und halten Sie sich kurz: Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie Lese- und Hörexemplare nutzen, wie häufig Sie rezensieren sowie wer und wie groß Ihre Zielgruppe ist.Verlage lesen Ihre Kurzvorstellung, wenn Sie über Ihre Anfragen entscheiden. Sie soll den Verlagen zeigen, warum Sie ein Rezensionsexemplar bekommen sollten.
  • Wichtig für Blogger*innen: Geben Sie die Reichweite Ihres Blogs bzw. Ihrer Social Media Kanäle in der Kurzvorstellung an!

Wo ich Rezensionen teile

  • Verlinken Sie die Plattformen und Seiten, wo Sie Ihre Rezensionen teilen und geben Sie an, welcher Ihr Hauptkanal ist. Wir empfehlen, Ihren Blog, Ihre Website und/oder Ihre Sozialen Netzwerke immer auf dem aktuellen Stand zu halten – für Verlage ist es wichtig zu sehen, dass die Informationen regelmäßig aktualisiert werden. 
  • Wichtig: Nennen Sie nicht allgemeine Seiten wir "Amazon" oder "Lovelybooks" sondern die konkreten Links zu Ihren Rezensions-Profilen auf diesen Plattformen, damit die Verlage sich einen Überblick zu Ihren Rezensionen machen können.)
  • Sie können außerdem Ihre Social-Media-Kanäle mit Ihrem NetGalley-Profil verknüpfen.

Mein wichtigster Kanal ist

  • Geben Sie den Kanal an, wo Sie hauptsächlich Ihre Rezensionen veröffentlichen 

 

Geräte

Lesen Sie auf einem Kindle?
Dann sollten Sie unter Geräte Ihre Kindle-E-Mail-Adresse hinterlegen, um Ihre Leseexemplare von NetGalley mit einem Klick dorthin zu senden. Mehr zum Senden an den Kindle erfahren Sie hier.

8_Rezensionen_und_Feedback_21_Buchh_ndlerin_4.png

 

Account-Einstellungen:

  • Viele Verlage werden Ihre Anfragen nur bestätigen, wenn sie Ihre E-Mail-Adresse für eine eventuelle spätere Kontaktaufnahme sehen können.
  • Veröffentlicht ein Verlag Ihre Rezension auf der NetGalley-Seite des entsprechenden Titels, werden dazu Informationen zu Ihnen angezeigt. Ihre Rezensionen auf der NetGalley-Website werden standardmäßig mit Ihrem Profilfoto, Ihrem Vornamen, Ihren Nachnamen und Ihrer Mitgliedsrolle angezeigt. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Namen durch ein automatisch generiertes Pseudonym ersetzen, das neben Ihren Rezensionen angezeigt wird.

8_Rezensionen_und_Feedback_21_Buchh_ndlerin_5.png

  • Wir informieren Sie gern per E-Mail zu neuen Titeln aus Ihren Lieblingsgenres. Falls Sie das bei Ihrer Registrierung noch nicht getan haben, können Sie hier festlegen, dass Sie diese Newsletter erhalten möchten. 
  • Mit der wöchentlichen NetGalley-Checkliste erinnern wir Sie jeden Sonntag, welche Titel Sie noch herunterladen bzw. rezensieren müssen und welche Wunsch-Titel jetzt zum Anfragen verfügbar sind. Sie können Sie hier abonnieren.

8_Rezensionen_und_Feedback_21_Buchh_ndlerin_6.PNG

Wir empfehlen Ihnen natürlich, Ihren Blog immer aktuell zu halten – Verlage wollen sehen, dass er aktiv ist! Es interessiert sie außerdem, wie viel Kontakt Sie zu Leser*innen haben (über Ihren Blog oder Social Media Kanäle), machen Sie also Angaben zu Ihrer Reichweite (Traffic, Follower, Subscriber etc.). Hier finden Sie mehr Tipps zum Bloggen/Rezensieren.



 
War dieser Beitrag hilfreich?
1208 von 1243 fanden dies hilfreich