Wie sende ich mein Feedback über NetGalley?

Verlage und Autor*innen freuen sich auf Ihr aussagekräftiges Feedback! Sie senden es über den “Feedback geben”-Button auf der Seite eines Titels oder über den Bereich "Feedback geben" in Ihrem Bücherregal.

Das Feedback besteht aus zwei Teilen: Ihrer Meinung und Ihrer Rezension. Beide werden getrennt von einander gesendet.

Ihre Rezension umfasst den kompletten Text oder einen Ausschnitt aus der gesamten Rezension, eine Sterne-Bewertung zum Buch sowie alle Links zu den Orten, an denen Sie die Rezension veröffentlicht haben (Ihr Blog, Online-Rezensionsplattformen, Medienkanäle, Seiten der Online-Buchhändler etc.). 

8_Rezensionen_und_Feedback_1_Feedback_senden_1.PNG

Mit einem Klick auf den "Rezension senden"-Button wird Ihre Rezension an den Verlag übermittelt. Die Mitarbeiter*innen können dann entscheiden, ob Ihre Rezension auf der NetGalley-Seite des Titels angezeigt wird. Sie haben dafür die Möglichkeit, ein Pseudonym für die öffentliche Darstellung Ihrer Rezension zu wählen. (Hier erfahren Sie mehr.)

Unser Tipp: Verknüpfen Sie Ihre Social-Media-Accounts mit Ihrem NetGalley-Profil, damit die Rezension direkt beim Senden auch dort mit Ihren Freund*innen und Follower*innen geteilt wird. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Ihre Meinung umfasst 2-3 kurze Fragen, auf die Sie mit Ja oder Nein antworten*, Schlagwörter, die dabei helfen, das Buch zu beschreiben und zu kategorisieren (z.B. Spannung, romantisch, Ostsee, Freundinnen ...) sowie eine Anmerkung an den Verlag/Autor*in, die Sie nicht in die Rezension aufnehmen möchten.

8_Rezensionen_und_Feedback_1_Feedback_senden_2.PNG

 *Je nach Mitglieder-Gruppe unterscheiden sich diese Fragen leicht. Hier finden Sie spezifische Hinweise zum Feedback für Rezensent*innen l Buchhändler*innen l Bibliothekar*innen l Lehrende l Journalist*innen l Beschäftigte in der Buchbranche

Feedback bearbeiten

Natürlich können Sie Ihr Feedback im Nachhinein jederzeit bearbeiten. Gehen Sie dafür einfach in den "Feedback gesendet"-Bereich Ihres Bücherregals.

Kein Feedback senden 

Natürlich kann es gute Gründe dafür geben, dass Sie zu einem Buch kein Feedback geben möchten. Über den "Ich werde kein Feedback zu diesem Titel geben"-Button sollten Sie dann dem Verlag mitteilen, dass und warum Sie keine weitere Rückmeldung zu diesem Buch senden. Hier erfahren Sie mehr.

 

 

 
War dieser Beitrag hilfreich?
216 von 241 fanden dies hilfreich